Taiji Bluedragon StickTaiji Bluedragon Stick im Ausbildungszentrum der Laoshan Union im Laoshangebirge in der Provinz ShanDong in China bei Qingdao

Studienreise 2013 mit der Laoshan-Union nach China
in das Laoshan-Gebirge
bei Qingdao in der Provinz Shandong
                               

Am 06. Mai 2013 ging es los. Morgens um 5:00 Uhr habe ich mich von Bochum aus in Richtung Frankfurt auf den Weg gemacht um von dort aus mit guten Freunden aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und aus Luxemburg, zusammen nach China in das Laoshan-Gebirge zu Reisen.

Das Laoshan-Gebirge liegt östlich von Qingdao und gehört zur Shandong Provinz. In diesem Gebirge liegt nicht nur der bedeutende daoistische Taiqing-Tempel, sondern auch das Ausbildungszentrum der Laoshan-Union, bei der ich meine Ausbildung zum Lehrer für TaiJiQuan und QiGong absolviert habe.

Der Hauptgrund dieser Reise war es, dass ich es erfahren wollte, wie es sich anfühlt in China an einem so bedeutendem Ort zu trainieren, zu lernen und sich mit anderen Europäern aber auch Chinesen über TaiJi und QiGong auszutauschen.
Ein weiterer wichtiger Grund war die Geburtstagsfeier der Meisterin Du Hong Lena, die im Ausbildungszentrum der Laoshan-Union ihren 60. Geburtstag feiern wollte.

Nach den ersten 10 Tagen Training und theoretischem Unterricht war es dann so weit, wir sind mit einer ca. 18 Personen großen Gruppe von Europäern nach Qingdao zu einem Taiji-QiGong Austauschtreffen zwischen Europäern und Chinesen gefahren.

Für den Austausch zwischen Europäern und Chinesen hatte uns die Meisterin Du Hong Lena in Qingdao bei einer Art Turnier angemeldet wo einzelne Personen etwas allein, aber auch die ganze europäische Gruppe, und eine aus Chinesen und Europäern gemischte Gruppe zusammen etwas vorgetragen haben. Diese Erfahrungen auf diesem Tag des Austausches für TaiJiQuan und QiGong zwischen Chinesen und Europäern war sehr interessant und bereichernd.

Nach einem weiteren Vorbereitungstag haben wir dann auf Lenas Geburtstag die Vorführung aus Qingdao vor all ihren Geburtstagsgästen ein weiteres mal vorgetragen.
Nach der Vorführung wurde uns, Jolanda aus Holland, Georg aus Deutschland, und mir, der Kung Fu Bruder von Sui Qingbo vorgestellt und wir durften mit seinem Kung Fu Bruder zusammen eine Trainingseinheit mit Korrekturstunde absolvieren. Dies war für mich eine weitere sehr wertvolle Erfahrung.

Nach diesen ganzen Eindrücken sind dann Raymond, Jolanda, beide kommen aus Holland, und ich, zusammen in das Laoshan-Gebirge gegangen um dort zu trainieren und diese großartige imposante Landschaft auf uns wirken zu lassen.

Es ist ein sehr erhebendes Gefühl im Laoshan-Gebirge mit dieser gewaltigen Landschaft um einen herum, zu trainieren.

© Photos und Videos von: Manuel Schröder